Neue Lasertechnik ReLEx®

Laserkorrektur ReLEx® SMILE bei DDr. Kocmut

– so effektiv wie LASIK, nur schonender für Ihre Augen

ReLEx® smile steht für Small Incision Lenticule Extraction. Bei diesem Augenlaserverfahren präpariert der Femtosekundenlaser ein dünnes Hornhautscheibchen (Lentikel) im Innern der Hornhaut, um die Fehlsichtigkeit zu korrigieren. Anschließend entfernt der Operateur das Lentikel durch eine minimale Öffnung von nur 3 mm. Eine großflächige Öffnung der oberen Hornhautschicht (Flap) ist nicht mehr notwendig.

Der VisuMax legt in einem Schritt ein refraktives Lentikel und eine weniger als 4 mm kleine Inzision in der intakten Cornea an – nahezu unabhängig von Umgebungsbedingungen oder Hornhautbeschaffenheit.

Das Lentikel wird durch die kleine Inzision entnommen. Der Eingriff in die Biomechanik der Cornea ist minimal. Es wird kein Flap geschnitten.

Durch die Lentikelentnahme wird die Form der Hornhaut so verändert, dass die gewünschte Refraktionsänderung erreicht wird.

Das sind Vorteile innovativer Technologie, von der Sie bei Ihrer Augenlaserbehandlung unmittelbar profitieren.

  • besonders für Patienten mit trockenen Augen geeignet
  • Hornhautstabilität bleibt erhalten
  • Für Patienten mit dünner Hornhaut geeignet
  • 30% weniger Abtrag
  • Schlüsselloch Technologie
  • Für Extremsportler wie Boxer oder Taucher geeignet
  • Kurze Behandlungsdauer und schnelle Heilung
  • Bei Kurzsichtigkeit bis zu minus 10 Dioptrien

Bei Hornhautverkrümmung

Die Augenlaser-Behandlung mittels „ReLEx-SMILE“ gilt heute als die sicherste und schonendste Methode des Laserns gegen Fehlsichtigkeit. Das Verfahren ist häufig sogar für Augen geeignet ist, welche für eine herkömmliche LASIK-Operation nicht infrage kommen. Bei der Korrektur des Visus wurden auch unter schwierigen Voraussetzungen des zu behandelnden Auges sehr gute Erfahrungen gemacht.